MGV-Chöre singen Ukraine-Lied

Das Entsetzen und die Fassungslosigkeit über den Krieg in der Ukraine war auch im MGV groß, und wir wollten mehr tun als spenden und auf Demos gehen.

Die in Neuhausen bestens bekannte A-Cappella-Gruppe Maybebop hat mit ihrem “Lied vom Nicht-Verstehen” Ende Februar ein Stück veröffentlicht, das klare Worte gegen den Krieg in der Ukraine findet. Der Songschreiber Oliver Gies hat das Stück “zur freien Verfügung” gestellt, so konnte Dirigent Klaus Breuninger ein maßgeschneidertes Chorarrangement für die Chöre des MGV schreiben, das dann in nur einer Probe einstudiert und von Frauenchor, Männerchor, Feuchtem Eck und Mix-Dur gemeinsam aufgenommen wurde. Die Solist*innen haben ihren Part zu Hause aufgenommen und so entstand erst am Schneidetisch das komplette Werk. Markus Fritton hat schließlich noch die Musik mit Bildern und Videosequenzen in ein wunderbares YouTube-Video verwandelt.

Vielen Dank allen Beteiligten für diese tolle Aktion, mit der wir einen – wenn auch nur sehr kleinen – Beitrag gegen den Krieg in der Ukraine leisten wollen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Newsletter

Bitte einfach ihre E-Mailadresse und Interesse eintragen, dann abonnieren klicken um sich beim MGV Newsletter anzumelden.

Die E-Mailadresse wird ausschließlich dafür benutzt. Eine Abmeldung ist jederzeit möglich. Wir nutzen dazu den Dienst mailchimp. Der Newsletter erscheint unregelmäßig mehrere Male pro Jahr.

Nächste Veranstaltungen

  1. MAYBEBOP-Konzert mit MixDur

    3. Juli @ 19:00 - 22:00

Letzte Kommentare

Website-Hosting